IN EIGENER SACHE

 
Über mich

Entweder wurde ich 1976 als Mistelkind (Ein geplantes Leihkind) geboren oder als Folge einer Vergewaltigung. Was es genau war, kann ich nicht beweisen, weil mir dazu die Wahrheit fehlt. Mit meiner Gebärin (Andere würden "Mutter" sagen) zu kommunizieren, war sehr schwierig, was dazu führte, dass der Kontakt 1998 nach einem letzten Telephongespräch abbrach. Denn die eiskalte Erwiderung "Was willst du?" trugen nicht dazu bei, den Kontakt länger halten zu wollen, zumal ich den Ton nie vergessen werde. Ich höre ihn manchmal heute noch intensiv, wenn ich mich daran erinnere. 





Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht: